..und wer hat Angst vorm…wußtest du eigentlich dass..

“Der Papst ist der einzige Kirchenführer, der zugleich einem Staat vorsteht. Der Vatikan ist mit seinen 44 Hektar Staatsgebiet, die er umfasst, und etwa 600 Bürgern, denen er die Staatsbürgerschaft auf Zeit verliehen hat, nicht nur der kleinste Staat der Welt. Zugleich ist er die einzige absolute Monarchie Europas. Der Papst vereint die drei Staatsgewalten in einer Hand: Er ist der Herrscher über Legislative, Exekutive und Judikative. So ist es ausdrücklich im neuen „Grundgesetz“ des Vatikanstaats aus dem Jahr 2000 geregelt.”

und nun will er kommen und vor dem deutschen Parlament reden. Da frage ich mich, als Staatsoberhaupt oder als Kirchführer? Zu streiten wäre darüber, wie sich dieser Auftritt mit dem Selbstverständnis der deutschen Volksvertretung vereinbaren lässt.. eine Debatte die nie stattfand..

lies mehr darüber hier link

Advertisements